Jobfinder Nr. 1
private Arbeitsvermittlung

schnell

professionell
effizient


Neue Jobs für Sie!

Slider

Vorteile für Arbeitnehmer

Wenn ein Anspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Bundesagentur für Arbeit besteht (§ 45 SGB III), ist der Service für Arbeitslose kostenfrei.

Anspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein besteht nach einer sechswöchigen Arbeitslosigkeit und kann bei der zuständigen Agentur für Arbeit telefonisch, schriftlich oder persönlich beantragt werden. Diese Regelung gilt für Bezieher/innen des Arbeitslosengeldes I.

Bei Arbeitsuchenden ohne Leistungen sowie bei Teilzeitbeschäftigen, Aushilfskräften  greift die Ermessensleistung (Kann-Bestimmung) Ihrer Agentur für Arbeit auf. Diesbezüglich kontaktieren Sie bitte die Arbeits- und Vermittlungskraft Ihrer/s zuständigen Agentur für Arbeit oder Jobcenters.

Die Bezieher/innen des Arbeitslosengeldes II, sogenannte Hartz IV Empfänger/innen können den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein bei der Kommunalen Arbeitsvermittlung/ ARGE/Jobcenter ebenso beantragen.

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein wird in der Regel für eine Dauer von 3 oder 6 Monaten ausgestellt.

Sollten Sie nicht im Besitz eines AVGS sein, bieten wir Ihnen interessante Alternativen zur Vermittlung an. Informationen dazu erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch.

Sie haben noch Fragen?
Sie wünschen Beratung?

0611 205 88 01

kontakt@jobfindernr1.de

Mo. - Fr.: 9h - 17h